Kurz-Informationen

Dentalblog

Beiträge der Kategorie Implantate

Mehr Sicherheit… mit Impla 3D von Schütz Dental

2.05.14 um 13:53 von Helferlein

Kompatibel mit allen Implantatsystemen
IMPLA 3D ” Navigation System impla3d und Planungssoftware von Schütz-Dental macht das Implantieren sicherer. Möglich wird dies durch die computerunterstützte Implantation, mit welcher der Zahnarzt das Operationsergebnis vorausplanen kann „Vom Prophetischen zum Prothetischen“. An der schnellen Umsetzung dieses modernen Konzepts für die Firma Schütz war Herr ZTM Thomas Paul (Berlin) maßgeblich als treibende Kraft beteiligt.

ivanipaulhopp.jpg

v.l.n.r. Dr. Ivani, ZTM Paul, ZT Silvestrelli, Dr. Hopp

Implantatposition,funktionelles und ästhetisches Ergebnis, alles wird bereits virtuell am Bildschirm vorherbestimmt. Dr. Bert Eger (Berlin), der als Impla Referent für die Firma Schütz arbeitet, befürwortet und unterstützt die Weiterentwicklung dieses zukunftsweisenden Systems.
Im Gegensatz zu manch anderen navigierten Implantatsystemen wird jedoch die für das CT und die Knochenbohrung benötigte Schablone nicht an zentraler Stelle, sondern vom jeweiligen Partnerlabor des Behandlers hergestellt.

Für eine erste Info finden Sie hier eine Produktinformation zum Thema navigiertes Implantieren Impla 3D Broschüre.PDF zum download

für mehr Informationen
Thomas Paul Zahntechnik
Dillenburgerstraße 53
14199 Berlin

Tel.: 030 897 30 110

Es wurde Text teilweise und Bild aus der ZM Ausgabe Nr.7 vom 01.04.2007 übernommen.

Kategorie(n): Implantate |

“Echt schöne Zähne…”

15.09.09 um 12:51 von Thomas Paul

so schreibt der Focus in seiner Ausgabe Nr.10 vom 5.März 2007 über ” die neue Implantat-Medizin, die modernen Verfahren und die Kosten und was die Krankenkassen dazuzahlen. Hier schreibt der Focus und das überraschte mich:
Kosten Zahnlabor
“Am teuersten ist die hochästhetische Vollkeramik bis 2000€”….

focus-implantatspreise-1.jpg

Unser Labor fertigt seit mehr als 12 Jahre gefräste Vollkeramikkronen und Brücken wir haben noch nie einen Betrag von 2000€ einem Patienten für eine Vollkeramikkrone in Rechnung gestellt.

Unsere Preise für eine Zahnkrone aus dem Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid Vollkeramik bewegen sich seit Jahren zwischen 150€ und maximal 240€. Hierbei ist es völlig unerheblich ob wir die Vollkeramikkrone auf einem Implantat(stumpf) oder einem eigenen Zahnstumpf herstellen.
Die Preisdifferenz von ca 90€ (Selbstkosten nicht Gewinn) resultiert aus dem Rohmaterialpreis je nach Materialqualität und den unterschiedlich zeitintensiven Herstellungsverfahren. Unsere Handwerkliche Leistung und der Preis dafür ist für die beiden unterschiedlichen Material- Qualitäten gleich aber ganz bestimmt nicht 2000 € !

Ich kenne auch keinen Berufskollegen der Preise in solch einer Höhe berechnet, wie im Focus abgedruckt bei einem zahnarztgeführten Praxislabor wären diese Preise durchaus vereinzelt möglich zu erzielen. “Ich weis nicht ob Sie es wußten?” Die Preise in Berlin und Umgebung sind im bundesweiten Vergleich am günstigsten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.thomas-paul-zahntechnik.de

Kategorie(n): Implantate | 1 Kommentar